NEUES VON DEN VOLKSWAGEN NUTZFAHRZEUGEN
02.03.2020

Der neue Caddy

digitaler, vernetzter, effizienter und charismatischer als je zuvor
vwn

Er punktet als Transporter, Familienvan, Shuttle und Camper mit grenzenloser Vielseitigkeit: der Caddy. Mehr als drei Millionen Exemplare wurden bislang gebaut. Gestern Abend zeigte Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) als Weltpremiere die progressive, fünfte Generation des Caddy. 

  • Neu und innovativ: Volkswagen Nutzfahrzeuge präsentiert Generation 5 des über drei Millionen Mal gebauten Caddy
  • Dynamisch und sympathisch: Neu designter Caddy basiert auf dem Modularen Querbaukasten (MQB)
  • Außen kompakt und innen riesig: Im neuen Caddy Maxi ist jetzt Platz für bis zu zwei Europaletten
  • Effizient und nachhaltig: Stickoxid-Emissionen der TDI-Motoren werden via Twindosing deutlich gesenkt
  • Digital und vernetzt: Neues 'Innovision Cockpit' macht Caddy zum "Smartphone" im Segment
  • Sicherer und komfortabler: 19 neue oder verbesserte Assistenzsysteme an Bord des neuen Caddy

"Der neue Caddy macht mit seinem deutlichen Plus an Raum, absoluter Perfektion im Detail, seinen neuen Technologien und seiner neuen Design-Dynamik einen riesigen Sprung nach vorn", so VWN-Chef Sedran. "Damit hat er das Potenzial, die Marktanteile von Volkswagen Nutzfahrzeuge im Bereich der Stadtlieferwagen und Kompakt-Vans im sogenannten A-Segment weltweit auszubauen", verdeutlicht Heinz-Jürgen Löw, VWN-Vorstand für Vertrieb und Marketing. Durchstarten wird der neue Caddy noch 2020.

Charismatisches Design und neue Exterieur-Features

Optisch ist die Umstellung auf den MQB bereits durch die dynamischeren Proportionen des neuen Caddy sichtbar. Die Designer nutzten die technische Steilvorlage, um auf dieser Basis eine besonders charismatische und aerodynamische Karosserie zu realisieren. Der cw-Wert konnte von 0,33 auf nun 0,30 gesenkt werden - Benchmark im Segment dieser Fahrzeuggattung. Im Hinblick auf die Technik und Ausstattung zeichnet sich das Exterieur des bis zu siebensitzigen Caddy durch zahlreiche neue Features aus: Dazu gehören optional die elektrischen Zuziehhilfen für die Schiebetüren und die Heckklappe sowie ein mit 1,4 m2 Glasfläche besonders großes Panoramadach über der ersten und zweiten Sitzreihe. Ebenfalls neu: Bis zu 18 Zoll große Leichtmetallräder sowie neue LED-Scheinwerfer und LED-Rückleuchten. Erstmals an Bord: das schlüssellose Start- und Schließsystem Keyless Access (kurz Kessy) und das sogenannte 'Digital Cockpit'.